Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

Anmeldung
Schriftlich, mittel Anmeldeformular über die Webseite www.medical-education.ch. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Da die Teilnehmerzahl beschränkt ist, kann nicht zugesichert werden, dass bis zum Anmeldeschluss freie Plätze zur Verfügung stehen. Die Anmeldung ist erst wirksam, wenn sie vom Sekretariat schriftlich bestätigt wurde. Zur Bestätigung der Anmeldung des Lehrgangs zur Dipl. Praxismanager/in ME (nachfolgend Lehrgang) wird eine Einschreibegebühr von CHF 100.00 in Rechnung gestellt. Diese wird im Falle einer Abmeldung nicht rückerstattet.

 

Rücktritt/ Abmeldung
Abmeldungen und Rücktritte müssen in schriftlicher Form per Mail oder per Post (als Eingangsdatum gilt der Poststempel) an das Sekretariat erfolgen und vom Sekretariat bestätigt werden.

 

Abmeldezeitpunkt:
Ab 42 bis 21 Kalendertage vor Kursbeginn: 10% des Kursgeldes, jedoch max. CHF 500.00
Ab 20 bis 14 Kalendertage vor Kursbeginn: 30% des Kursgeldes
Ab 13 bis 7 Kalendertage vor Kursbeginn: 50% des Kursgeldes
Ab 6 Kalendertage bis 1 Tag vor Kursbeginn: 80% des Kursgeldes
Nach dem Kursstart: Kein Erlass oder Rückerstattung des Kursgeldes

Die Einschreibegebühr von CHF 100.00 für Lehrgänge wird nicht zurückerstattet.

 

Durchführung
Der Organisator behält sich vor, bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl, Kursstarte aufzuschieben oder abzusagen. Bei Nichtdurchführung eines Lehrgangs wird die Einschreibegebühr vollumfänglich rückerstattet. Weitergehende Ansprüche der Kursteilnehmenden, insbesondere Schadenersatzansprüche bei Änderungen oder Absage eines Kurses, sind ausdrücklich ausgeschlossen. Die Durchführung des Lehrgangs wird in der Regel 2 Wochen vor Lehrgangsbeginn schriftlich bestätigt. Die Durchführung der Seminare wird in der Regel 1 Woche vor dem Seminar schriftlich bestätigt. Fällt ein/e Dozent/in aus, kann die Schulleitung einen Dozentenwechsel vornehmen oder das Kursdatum verschieben.

Auf Grund anhaltenden oder zukünftigen BAG Verordnungen oder neu aufkommender Unterrichts-bedürfnisse ist es möglich, gewisse Unterrichtseinheiten oder ein Abschlussverfahren Online oder in Hybridform durchzuführen. Über die Umstellung auf ein Online- oder Hybrid Format bestimmt die Geschäftsleitung. In diesem Falle ist nicht auszuschliessen, dass einzelne Kurssequenzen einer Videokonferenz reproduziert werden. Diese Daten sind in einer geschützten Cloud und dienen ausschliesslich den eingeschriebenen Kursteilnehmenden. Diese Daten werden unmittelbar nach Kursende gelöscht. Zudem verweisen wir auf die ME Datenschutzbestimmungen https://www.medical-education.ch/info/datenschutz. Zudem wird untersagt, dass Teilnehmende eigene Videoaufnahmen von Unterrichtssequenzen aufnehmen und weiterverwenden.

Präsenzzeiten bei Online Unterricht werden gleichwertig wie Präsenzunterricht angerechnet, wenn die Kamera mit Bild eingeschaltet und die Teilnehmenden über Ton ansprechbar sind. Zugestellte Videosequenzen ersetzen die Präsenzzeit nicht.

 

Materialkosten, Lehrmittel und Prüfungsgebühren
Die Lehrmittel und allfälliges Kursmaterial werden mit der Lehrgangsgebühr verrechnet. Die Prüfungsgebühr (CHF 200.00) wird beim Lehrgang zusätzlich verrechnet.

Bei den Seminaren ist das Kursmaterial inbegriffen.

 

Diplom und Zulassung zum Abschlussverfahren des Lehrgangs
Zum Abschlussverfahren werden Sie zugelassen sofern 80% aller Lektionen besucht worden sind. Das Diplom erhalten Sie nach vollständiger Zahlung des gesamten Lehrgangs, der Lehrmittel und der Prüfungsgebühr, sowie nach erfolgreichem Bestehen des Abschlussverfahrens.

 

Seminarzertifikat
Das Zertifikat erhalten Sie nach vollständiger Bezahlung des Seminars.

 

Zahlungsbedingungen
Die Gebühren des ganzen Lehrgangs oder der einzelnen Module sind jeweils vor dem Kursbeginn fällig. Teilzahlungen sind nach Absprache mit dem Sekretariat möglich. Für Ferien, Militär, Krankheit, Unfall und berufsbedingte Abwesenheit kann kein Abzug vom Schulgeld gemacht werden.

 

Ermässigung
SVDA Mitglieder erhalten 5% Rabatt auf das Lehrgang-Kursgeld Dipl. Praxismanager/in ME und 20% Rabatt auf das Seminar Kursgeld.

 

Mahngebühr
ME Medical Education behält sich das Recht vor, ausstehende Schulgelder zu mahnen und eine Mahngebühr von CHF 20.00, für die 2. Mahnung CHF 30.00 und für die 3. Mahnung CHF 50.00 zu verrechnen.

 

Haftung
ME Medical Education haftet nicht für Verlust oder Diebstahl mitgebrachter oder deponierter Gegenstände. Der Abschluss einer Unfall- sowie Haftpflichtversicherung ist Sache der Kursteilnehmenden.

 

Nutzungsrecht Titel
Eine missbräuchliche oder frühzeitige Verwendung des Titels „Dipl. Praxismanagerin ME“ und/oder „Dipl. Praxismanager ME“ sind während der Weiterbildung der ME Medical Education GmbH nicht gestattet. Ab dem Zeitpunkt eines erfolgreich bestandenen Abschlussverfahrens darf der Titel rechtsmässig verwendet werden.

 

ME Medical Education, März 2021

Standorte